Sommer 2017

Erschienen am 10. Juni 2017
172 Seiten

„Vom guten Leben“ ist der Titel der 20. Ausgabe von DOLOMITENSTADT. Alpenforscher Werner Bätzing hat uns dazu inspiriert. Er fragt in einem Vortrag: „Osttirol, ein Ort guten Lebens?“ Die spannenden Antworten haben wir zusammengefasst. Neben Nahrung für helle Köpfe liefern wir viel Erquickendes für Leib und Seele, zum Beispiel Graukäse und alte Kartoffelsorten.

Wir lassen uns von besonderen Gärten verzaubern und wandern ins Debanttal. Auf dem Weg zum Perschitzkopf knüpfen wir neue Bekanntschaften und lernen einiges über das gute Leben, zum Beispiel bei Sarah, Janis und Quirin auf der Trelebitschalm. Wir tauchen in die Kunst des Yoga ein, besuchen eine Osttiroler Künstlerin in China und gehen auf Talentsuche bei der Lebenshilfe. Das und Vieles mehr finden Sie im Sommermagazin 2017 von DOLOMITENSTADT.

Sommer 2017
Osttirol schmeckt
Daumen grün,
Garten bunt

Die Gärten in dieser Geschichte sind alles andere als gewöhnlich. Uns erwartet eine paradiesisch anmutende Vielfalt an Kräutern, Gemüse, Blumen und auch Tieren.

Story lesen
0 Postings
Leben
Einmal Osttirol
und nicht wieder zurück

Wie geht es jenen Menschen, die in Osttirol leben, nicht aber hier geboren wurden? Maxwell Bediako aus Ghana und Inga Britz mir ihrer Familie haben hier ihr Zuhause gefunden. Zwei Geschichten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnnten.

Story lesen
3 Postings
Berg & Tal
Am
Wegesrand

Fotoreporterin Ramona Waldner und ihre Freunde Verena Klaunzer und Thomas Baumgartner sind nicht die einzigen, die auf den Hohen Perschitzkopf wollen. Die Wanderer kreuzen den Weg mit alten Bekannten und neuen Gesichtern. Alle haben eine Geschichte
zu erzählen.

Story lesen
0 Postings
Leben
Meditative Bewegung

Yoga liegt im Trend, auch in Osttirol. Aber was ist Yoga? Kein Sport, keine Religion und kein Wundermittel – sondern ein Weg.

Story lesen
0 Postings
Leben
Osttirol: Ein Ort
guten Lebens?

Werner Bätzing, emeritierter Professor für Kulturgeographie, gilt als einer der wichtigsten Erforscher alpiner Lebensräume. Über die Entwicklung des Alpenraums im Allgemeinen und Osttirols Zukunft im Besonderen schreibt er in den folgenden acht Punkten.

Story lesen
0 Postings
Osttirol schmeckt
Der Ochse
im Paradies

Gleich fließt Blut. Wenn Sie keines sehen können oder wollen, lesen Sie nicht weiter. Jetzt wird nämlich ein Tier geschlachtet: ein Ochse. Noch dazu einer, der uns ans Herz gewachsen ist, obwohl wir ihn erst in den letzten Stunden seines Lebens kennenlernen durften.

Story lesen
4 Postings
Osttirol schmeckt
Steirische
Schlipfkrapfen

Zu Besuch bei Monika Grausgruber. Die Osttirolerin betreibt seit März 2016 in der steirischen Gemeinde Gratkorn in der Nähe von Graz ihre eigene Teigwarenmanufaktur mit mehreren Mitarbeitern.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Katharina
Zanon

Katharina Zanon, Jahrgang 1990, lebt ihre Kreativität ohne Kompromiss. Über die Mode fand sie zur Bildhauerei und schließlich zur Performance, in der sie selbst zum Kunstobjekt wird. Derzeit lebt die Leisacherin in China.

Story lesen
0 Postings
Leben
„Das kann
ich gut!“

Jeder Mensch hat besondere Bedürfnisse und besondere Talente. Wir haben mit Fotografin Steffi Wurnitsch die Klienten der Matreier Lebenshilfe besucht und gefragt: „Was kannst du besonders gut?“

Story lesen
5 Postings
Berg & Tal
Sarahs
Sehnsuchtsort

Wir besuchen eine Familie aus München, die auf der Trelebitschalm im Debanttal auf besondere Art den Sommer verbringt.

Story lesen
0 Postings
Osttirol schmeckt
Aus der Erde
auf die Teller

Die Kartoffel ist aus unserer Küche nicht wegzudenken. Die schmackhafte Knollenfrucht ist vielseitig und gesund – und wächst besonders gut auf einem Acker in Prägraten.

Story lesen
0 Postings
Berg & Tal
Die Erben
der Saurier

Als Vertreter der "Sauropsiden" sind die Reptilien die Erben einer längst vergangenen Zeit. Auch in Osttirol fühlt sich so manche Schlange und Eidechse zuhause.

Story lesen
0 Postings
Berg & Tal
Der Woanig
Toni

In unserer kleinen Serie über das Debanttal darf ein Mann nicht fehlen, den hier jeder kennt – als Fischer, Jäger und als echtes Original.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Vom Sterben
und Leben

Silvia Ebner hat viel gesehen und Vieles erlebt. Zum Glück ist sie Erzählerin. Die Lehrerin hat ihren ersten Erzählband verfasst und schreibt auch für Dolomitenstadt.

Story lesen
0 Postings
Osttirol schmeckt
Osttiroler
Graukäse

Maria und Jakob Tabernig verbringen schon lange ihre Sommer auf der Obermoar Alm. Dort stellt Maria köstlichen Graukäse her – und zeigt uns, wie das geht.

Story lesen
4 Postings