Chronik · 18.12.2018 · Gerhard Pirkner

Maßnahme gegen Geisterfahrer im Glocknerkreis

Einige Bodenmarkierungen wurden geändert – Laut Polizei unauffällige Verkehrslage.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 18.12.2018 · Redaktion

Neujahrsgrüße vom Stadtorchester Lienz

Jon Svinghammar, Jerilyn Chou und Hugo Stove verstärken die Musiker am 5. Jänner.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.12.2018 · Redaktion

Schwere Vorwürfe gegen Bischof Schwarz

Abhängigkeit von den Launen einer Frau habe zum fragwürdigen „System Schwarz“ geführt.

Lesen
2 Postings
Cityguide · 18.12.2018 · Redaktion

Romantische Bergweihnacht auf dem Zettersfeld

23. Dezember: Wanderung mit dem Nachtwächter des Adventmarktes von Hütte zu Hütte.

Auf lienz-cityguide.at lesen
Politik & Wirtschaft · 18.12.2018 · Redaktion

Applaus in Oberbayern für Tiroler Transitbremse

Hohe Zustimmung zur Reduktion des Lkw-Transits – Wenig Wissen über Brennerbasistunnel.

Lesen
1 Posting
Weihnachtstipp · 17.12.2018 · Werbung

Reisen wie aus dem Bilderbuch unter dem Tannenbaum

Bundschuh-Reisen in Lienz hat Geschenke gegen Fernweh. Persönliche Beratung inklusive.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.12.2018 · Redaktion

Prozess gegen Bauer wegen Tierquälerei

Ein Kärntner Landwirt schoss auf eines seiner Hochlandrinder.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.12.2018 · Redaktion

Baumaschine beschädigt: Vier Osttiroler ausgeforscht

Einen Schaden von mehreren zehntausend Euro richteten im August vorerst unbekannte Täter an, als sie in Irschen einen Kettenbagger unbefugt in Betrieb nahmen und damit einen Backenbrecher schwer beschädigten. Beamte der PI Greifenburg forschten nun vier Osttiroler im Alter von 24, 19 und 18 Jahren aus. Bei den Vernehmungen wollten die jüngeren Tatbeteiligten auf Grund der Spuren und der Beweislage den vom 24-jährigen Haupttäter konstruierten Sachverhalt nicht mehr bestätigen und gaben getrennt voneinander den tatsächlichen Tathergang an. Demnach nahm der Mann den Kettenbagger in stark alkoholisiertem Zustand in Betrieb, verlor die Kontrolle und beschädigte in Folge den Backenbrecher. Das Quartett wurde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt/WS angezeigt.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 17.12.2018 · Redaktion

65 Tierbilder von Jungnickel werden verlost

Erich Mair spendet die Werke. Der gesamte Erlös geht an das Osttiroler Tierheim.

Lesen
1 Posting
Sport · 17.12.2018 · Sportredaktion

Osttirol-Mannschaft vertritt Bezirk bei Nachwuchsturnieren

Die Nachwuchskicker sind im Winter europaweit im Einsatz. Ein vierter Platz gelang in Zagreb.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.12.2018 · Redaktion

Heuer noch Steuerausgleich für 2013 vom Fiskus holen

Bis zum Jahresende bleibt Zeit, die Arbeitnehmerveranlagung für 2013 beim Finanzamt einzureichen, darauf verweist die Arbeiterkammer. Der Steuerausgleich ist keine milde Gabe, sondern die Rückzahlung von zuviel einbehaltener Steuer. Viele Menschen verzichten oder vergessen auf diesen Ausgleich. Österreichs Arbeitnehmer verschenken mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr an den Fiskus. Man kann den Ausgleich fünf Jahre rückwirkend beantragen. Seit 2016 gilt die antragslose Arbeitnehmerveranlagung mit automatischer Steuergutschrift. Trotzdem wird geraten, das Formular selbst auszufüllen, weil zusätzliche Absetzbeträge bei dieser Veranlagung nicht berücksichtigt werden.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 16.12.2018 · Gerhard Pirkner

Die Dolomitenstadt-Galerie präsentiert Lois Salcher

Der Lienzer Künstler öffnet mit betörenden Farben dem Betrachter buchstäblich die Augen.

Lesen
0 Postings
Weihnachtstipp · 16.12.2018 · Werbung

Wohlfühlen von der Zehe bis zur Ferse

Alles für die Füße: Geschenkskistln mit hochwertigen Produkten gibt’s bei Jasmin Unterassinger.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 16.12.2018 · Redaktion

Die Matreier Finanzkrise spitzt sich weiter zu

Obwohl die Grünen im Vorfeld der ersten Finanzspritze für die finanziell schwer angeschlagene Marktgemeinde Matrei einen Rückzug des Matreier Bürgermeisters aus anderen Ämtern – etwa im Bezirkskrankenhaus – forderten, wurden 550.000 Euro Finanzhilfe am 13. Dezember von der Landesregierung frei gegeben. Millionen sollen 2019 folgen, doch die Löcher, die mit Landeshilfe – und auf  Kosten anderer Gemeinden – gestopft werden müssen, werden immer größer, berichtet heute die Tiroler Tageszeitung. Neben rund 30 Millionen Euro Schulden stiegen die nicht gedeckten Verbindlichkeiten von Matrei auf 5,2 Millionen Euro an und selbst bei Pensionszuschüssen für die Gemeindebediensteten bat Bürgermeister Andreas Köll um Stundung.

Lesen
6 Postings
Chronik · 16.12.2018 · Redaktion

46-Jähriger lag tot auf Straße in Innsbruck

Angehörige haben einen 46-Jährigen Sonntagfrüh in Innsbruck nach einer Suchaktion tot auf der Straße gefunden. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann eine Weihnachtsfeier besucht und war nicht nach Hause gekommen. Die Ermittler schlossen Fremdverschulden zunächst aus. Weil die Todesursache aber unklar ist, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Obduktion an. Diese soll am Montag durchgeführt werden. Der 46-Jährige, ein gebürtiger Pole, soll die Feier nach Mitternacht verlassen haben. Da er bis 7.00 Uhr nicht zu Hause angekommen war, meldeten ihn seine Angehörigen als vermisst und starteten die Suche. Sie fanden ihn in der Weiherburggasse im Freien liegend.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 16.12.2018 · Redaktion

Kärntner Landesvoranschlag für 2019 beschlossen

Trotz guter Konjunktur ein Defizit von 83,8 Millionen Euro und weitere Neuverschuldung.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 16.12.2018 · Gerhard Pirkner

Kals: Lesachbach-Kraftwerk ist auch ein Politikum

Zwei Anfragen der Liste Fritz werfen ein Schlaglicht auf die Umweltpolitik in der Koalition.

Lesen
6 Postings
salto.bz · 16.12.2018 · Redaktion

Abfahrt in Gröden: Ein Wechselbad der Gefühle

Ein souveräner Sieger, enttäuschende Azzurri und ein Sturz, der allen den Atem raubte.

Auf salto.bz lesen
Chronik · 15.12.2018 · Redaktion

Vermisster Kärntner tot aus Afritzer See geborgen

Die Leiche eines 68-jährigen Kärntners, der voriges Wochenende nicht von einem Gasthausbesuch heimgekommen war, wurde am Samstagnachmittag im Afritzer See (Bezirk Villach-Land) gefunden. Die Polizei bestätigte auf APA-Anfrage eine Online-Meldung der „Kronen Zeitung“. Rettungstaucher entdeckten den Toten im Rahmen eines Lehrganges im See. Der Mann aus Afritz war am vergangenen Samstagabend zuletzt gesehen worden, als er sich nach einem Gasthausbesuch auf den Heimweg machte. Am Sonntag und Montag wurde nach ihm gesucht. Die Leiche des 68-Jährigen wurde bereits identifiziert, laut ersten Informationen der Polizei ist Fremdverschulden auszuschließen.

Lesen
0 Postings
Sport · 15.12.2018 · Sportredaktion

UECR Huben gelingt die Sensation in Steindorf

Im ersten Heimspiel gegen Steindorf ging Huben regelrecht unter, deshalb waren die Erwartungen für das Rückspiel in Kärnten mäßig. Doch bereits in der ersten Minute gelang Martin Pewal das 1:0 für die Gäste und kurz nach Halbzeit des ersten Drittels das 2:0. Knapp vor Drittelende verkürzte Dominik Mosser auf 1:2 und im zweiten Spielabschnitt ging der ESC Steindorf durch Treffer von Tino Teppert und Daniel Gasser dann 3:2 in Führung. Die Osttiroler hielten aber dagegen, Kevin Veider glich aus und knapp vor Ende des zweiten Drittels nutzte Johannes Fuetsch einen schweren Fehler der Steindorfer zur 4:3 Führung, die Huben auch im Schlussdrittel nicht mehr abgab. Der sensationelle Auswärtssieg bedeutet den Anschluss an die Tabellenmitte.

Lesen
0 Postings
Sport · 15.12.2018 · Sportredaktion

Lienzer Eislöwen fertigen Irschen mit 10:2 ab

Starker Auftakt für die Dolomitenstädter – Prägraten schlägt Farmteam Huben 6:1

Lesen
0 Postings
Weihnachtstipp · 15.12.2018 · Werbung

Ein besonderes Filmerlebnis für Groß und Klein

Das CineX Lienz bringt die Stars unter den Weihnachtsbaum.

Lesen
0 Postings
Chronik · 14.12.2018 · Redaktion

Oberdrauburg: Schulbus stürzte acht Meter ab

Winterliche Fahrbedingungen führten am 14. Dezember nachmittags auf einer Gemeindestraße in Zwickenberg (Oberdrauburg) zu einem Unfall. Der Lenker eines Schulbusses musste wegen eines entgegenkommendes Fahrzeuges in einer Rechtskurve anhalten. Dabei geriet der mit fünf Schülern besetzte Kleintransporter ins Rutschen, stürzte über eine acht Meter hohe Böschung, wurde von einer Baumgruppe gestoppt und blieb auf dem Dach liegen. Der Lenker und die fünf Kinder konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Bis auf eine 13-jährige Schülerin – sie musste mit leichten Verletzungen in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden – blieben alle Insassen unverletzt.

Lesen
0 Postings