Archive

Der Alpenverein Matrei hat einen neuen Obmann

Neuwahl bei der Jahreshauptversammlung. Lukas Brugger folgt auf seine Schwester Anna.

Osttiroler Eishockeyvereine starten in die neue Saison

Am Wochenende nimmt die AHC Division 2 West den Spielbetrieb auf.

Höchstgericht verhindert staatliche Totalüberwachung

Der VfGH kippt große Teile des türkis-blauen „Sicherheitspakets“ inklusive „Bundestrojaner“.

8

Rechtsstreit: Land zahlt 500.000 Euro an Architekten

In der Causa Management Center Innsbruck (MCI) wurde ein Vergleich abgeschlossen.

Totes Schaf in Matrei: DNA-Probe wird analysiert

Zu Wochenbeginn wurde in Osttirol im Gemeindegebiet von Matrei ein totes Schaf aufgefunden. Der zuständige Amtstierarzt führte eine Begutachtung durch und entnahm Proben, die ins Labor nach Wien geschickt wurden.

Aufgrund des Rissbildes ergebe sich kein konkreter Verdacht auf den Verursacher, teilt das Amt der Tiroler Landesregierung mit. Aktuell liegen demnach keine Hinweise auf die Präsenz eines „großen Beutegreifers“ – im Klartext Wolf oder Bär – vor. Im heurigen Jahr wurde zu Jahresbeginn im Defereggental und im Herbst im Gemeindegebiet von Matrei jeweils ein Wolf nachgewiesen.

Nach Insolvenzverfahren: Jones-Filiale in Lienz bleibt

Gläubiger stimmen Sanierungsplan für Modekette zu. Nur zwei Filialen müssen schließen.

Vordienstzeiten: Gesetz in Kärnten sorgt für Wirbel

Anrechnung ab 15. Lebensjahr würde das Land 200 Millionen Euro kosten. Klagen geplant.