Archive

Karin Ibovnik folgt Piock als Innos-Geschäftsführerin

Der Südtiroler Manager übergibt an eine Kärntnerin mit Start-up-Erfahrung.

3

Osttiroler stürzte mit Auto auf dem Katschberg ab

Ein 79-jähriger Pensionist aus Osttirol war am Dienstag, 29. Juni, mit seinem Pkw auf der Katschberg Bundesstraße (B99) unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam er im Freilandgebiet von Brugg bei Rennweg in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schlitterte über die Straßenböschung und kam nach etwa 30 Metern in einem Laubwald zum Stillstand. Der Pensionist konnte sich selbst aus dem schwer beschädigten Wagen befreien und setzte sich am Fahrbahnrand zur Leitschiene. Eine Gruppe nachfolgender Motorradfahrer aus Deutschland bemerkte den Mann und leistete Erste Hilfe. Der 79-Jährige wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus Spittal gebracht.

„Man findet sich selbst und das ist wunderschön“

Adrian Infeld ist pansexuell. Für den Lienzer spielt das Geschlecht keine Rolle.

39

Der FC Dölsach steigt erstmals in die Unterliga auf

In der kommenden Saison spielen fünf Osttiroler Teams in der Unterliga West.

Universität Innsbruck will ab Herbst alle Hörsäle öffnen

Studierende sollen sich in der Stadt aufhalten. Präsenz mit einem Meter Abstand.

GEKO-Preis für Osttiroler Impfkooperation

Auszeichnung für Nußdorf-Debant, Dölsach, Nikolsdorf, Iselsberg-Stronach und Lavant.

1

Kraftwerke: WWF fordert Ende der Schwall-Belastung

Der rigorose Einsatz des Schwallbetriebs gefährde Fische und das ökologische Gleichgewicht massiv.

5

Neue Bahnunterführung in Leisach freigegeben

Die drei Meter breite Geh- und Radwegunterführung ersetzt eine Bahnkreuzung.

8

Oberdrauburg: Kärntnerin bei Klettertour schwer verletzt

Dienstagnachmittag, 29. Juni, haben eine 25-Jährige aus dem Bezirk Spittal und ihr 27-jähriger Freund den Klettersteig durch die Pirknerklamm bei Oberdrauburg bestiegen. Kurz vor dem Ausstieg aus dem Klettersteig rutschte die Frau auf einem großen Stein aus und stürzte auf den felsigen Boden. Dabei überknöchelte sie, erlitt schwere Verletzungen im Bereich des rechten Sprunggelenkes und konnte nicht mehr weiterwandern. Ihr Begleiter alarmierte die Rettungskräfte. Die Bergrettung Oberes Drautal musste die Verletzte mittels Universaltrage und Seilbergung ca. 180 Meter über fast senkrecht abfallendes Gelände bergen. Anschließend wurde die 25-Jährige von der Rettung ins BKH Lienz gebracht.

Südtirol geht bei Corona-Impfung in die Offensive

Arno Kompatscher: “Wir kommen nicht so gut voran wie erwartet”.