Archive

„Ein Bergsteiger ist dann gut, wenn er alt wird.“

Walter Mair im Dolomitenstadt-Podcast. Wir verlosen zwei seiner neuen Bücher.

47

Wanderer neben der Felbertauernstraße abgestürzt

Am 3. Juli gegen 20:30 Uhr wanderte ein 45-jähriger Deutscher am südlichen Fahrbahnrand der Felbertauernstraße in Richtung Matrei in Osttirol. Im Bereich Kaltenhaus ging er außerhalb der Leitschiene. Auf dem schmalen Gehstreifen zwischen Leitschiene und Mauerrand, stürzte der Deutsche aus bisher unbekannter Ursache über die Mauer in steiles Waldgelände ab. Ein vorbeifahrender Autolenker beobachtete den Vorfall und setzte die Rettungskette in Gang. Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Polizei stiegen zur Unfallstelle ab und versorgten den Verletzten. Feuerwehr und Bergrettung bargen den Mann mittels Drehleiter und Bergekran. Der Deutsche wurde unbestimmten Grades verletzt.

„Impfsonntag“ ist ein Erfolg und wird wiederholt

Bis heute Mittag war die Hälfte der 16.000 verfügbaren Dosen verimpft.

48

Walcheggers Wandgemälde in der Wolkensteinerstraße

Zwischen dem „Erfolg des deutschen Willens“ und der Sehnsucht nach Familienglück.

1

Die kleine Hexe Dorothee und das große Hexenfest

Erst wird gefeiert bis in die Nacht und dann beginnen die Sommerferien!

Streitfrage: Schlossmoarwiese oder Parkplatz?

Ein Leserbrief des Ornithologen Dieter Moritz zur geplanten Entwicklung am Hochstein.

34