Regionalbehörde

Leerstandsabgabe: In Tirol nun doch höhere Abgaben geplant

Außerdem sollen die Gemeinden künftig verpflichtet werden, eine solche Abgabe einzuheben.

7

Wohnkosten: Tirol stockt Beihilfen auf

Angesichts der Teuerungswelle verspricht die Landesregierung Entlastung.

2

SAD-Affäre: Südtirols Landesregierung wird kleiner

Mehrheit im Landtag stimmte zu. Landeshauptmann Arno Kompatscher kann aufatmen.

Fahrplan für Tiroler Klimastrategie präsentiert

Wasserkraft und PV-Anlagen sollen ausgebaut werden. SPÖ kritisiert Tempo der Regierung.

4

Sonderlandtag zu Südtiroler SAD-Affäre am 29. April

Auf Vorschlag von Arno Kompatscher wird über eine verkleinerte Landesregierung abgestimmt.

Landesregierung macht Förderungen transparent

2019 und 2020 schütteten 27 Förderdienststellen 680 Mio. Euro aus.

2

Landesumweltanwalt: Kaum Chancen für „Gletscher-Ehe“

Bürgerinitiative will 168.000 Unterschriften von Gegnern an die Politik übergeben.

8

Flughafen Innsbruck: ÖVP und Grüne wieder im Clinch

Hitzige Debatten, ob der Airport einen eigenen Autobahn-Anschluss erhalten soll oder nicht.

6

Liste Fritz will „Bettenburgen“ an den Kragen

Die Errichtung von Hotels mit mehr als 300 Betten soll deutlich erschwert werden.

2

Masken-Affäre: Ermittlungen gegen Kompatscher eingestellt

Der Südtiroler Landeshauptmann habe sich keiner Straftat schuldig gemacht.

Südtiroler Landesregierung soll verkleinert werden

So will man den kompetenzlosen Landesrat Thomas Widmann (SVP) loswerden.

Leerstandsabgabe in Tirol: Realisierung wird konkreter

Geplant ist eine gestaffelte Abgabenhöhe je nach Wohnungsgröße ab 2023.

6

Grüne wollen Wölfe besendern statt abschießen

„Fern jeder Realität“ sagen Geisler, Dornauer, Abwerzger und die Tiroler Jäger.

17

Südtirol: Landesrat Widmann will nicht gehen

Opposition fordert Neuwahlen und zweifelt an der Handlungsfähigkeit der Landesregierung.

2.500 Geflüchtete mittlerweile in Tirol registriert

In Tirol haben sich seit Beginn des Krieges in der Ukraine rund 2.500 Geflüchtete registriert. Doch nur knapp 2.000 Menschen meldeten bisher einen Wohnsitz an, der aber für die Zustellung des „Ausweises für Vertriebene“ benötigt wird, teilt das Land mit. Die Behörde ruft dazu auf, eine Meldeadresse bekannt zu geben.

7

Tiroler Grüne machen Druck für gläserne Kassen

Gebi Mair fordert mit Blick nach Vorarlberg weitgehende Offenlegung von Inseraten.

SAD-Affäre: Südtiroler Volkspartei ringt um Einheit

In der SVP gibt es zwei Lager, die sich zunehmend offen bekriegen.

Tirol strafft Angebot: Neue Impfzeiten in Lienz

Angesichts der stark zurückgegangenen Nachfrage nach Corona-Impfungen strafft Tirol – wie angekündigt – vorerst das Angebot. Ab April wird es auf fünf Impfzentren „gebündelt“. Vielerorts werden die Öffnungszeiten angepasst. Das Impfzentrum Lienz wird ab dem kommenden Monat nur noch freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Impfungen sind weiterhin mit und ohne Anmeldung möglich. Seitens des Landes wird betont, dass weiterhin „ausreichend Kapazitäten“ zur Verfügung stünden. Auch auf Impfmöglichkeiten bei den niedergelassenen Ärzten wird hingewiesen.

Zunächst 3.000 Plätze für Ukraine-Flüchtlinge

An den kommenden Samstagen können Sachspenden bei Feuerwachen abgegeben werden.

10

Wolfgang Schüssel will Lukoil-Posten nicht räumen

Günther Platter will das nicht kommentieren und Wolfgang Sobotka findet es gut.

27

Söder für höhere Lkw-Maut auf der Brennerstrecke

Treffen mit Platter und Nehammer in Wien: „Es bringt nichts, wenn wir uns im Kreis bewegen.“

3

Wahlkarten können bis 25. Februar beantragt werden

Für die Tiroler Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahlen am 27. Februar können noch bis spätestens 25. Februar Wahlkarten beantragt werden – dies gilt für eine mündliche Beantragung in der Gemeinde vor Ort. Schriftlich (per Brief oder per E-Mail) können Wahlkarten bis 23. Februar beantragt werden. Telefonisch sei dies laut Aussendung des Landes nicht möglich. Ausgehändigt werden die Wahlkarten etwa bei Abwesenheit, bei Verhinderung aus gesundheitlichen Gründen oder auch wegen eines positiven Corona-Testergebnisses und einer damit einhergehenden behördlichen Quarantäne.

5

Florian Phleps verlässt die Tirol Werbung

Nach drei Jahren zieht sich der Geschäftsführer aus gesundheitlichen Gründen zurück.

1

„Demokratie-Eklat“: Grüne in Mutters nicht bei der Wahl

Bindestrich statt verpflichtender Kurzbezeichnung ist ein zwingender Ausschlussgrund.

3