Artikel im März 2011

/ Donnerstag, 31.03.2011

Bunter Osttirol-Tag für Günther Platter

Der Landeshauptmann spielte Gitarre, fuhr Lift und suchte den Hibler-Nachfolger.

/ Donnerstag, 31.03.2011

Rund 7.500 Osttiroler schlafen schlecht

50. MINI-MED-Vortrag zum Thema „Gesunder Schlaf“ lockte 200 Besucher an.

/ Donnerstag, 31.03.2011

Autoschau11: Design, Komfort und Dynamik

13 Händler zeigen mit 140 Modellen, worauf man in dieser Saison abfährt.

/ Donnerstag, 31.03.2011

Tirol Milch: Fusion im Gang

„Milchriese“ mit rund 16.000 Milchlieferanten ist entstanden. Neue Produkte auch in Lienz.

Werbung

/ Donnerstag, 31.03.2011

Badminton: Raiffeisen-Mannschaftswintercup

„Badminton Junkies“ siegen, Raika–Team sichert sich Platz 2.

/ Donnerstag, 31.03.2011

LR Reheis besuchte Aufbauwerk der Jugend

Einblick in die Osttiroler Berufsvorbereitungs-Einrichtung auf Schloss Lengberg.

/ Mittwoch, 30.03.2011

Großglockner: Sturz in Gletscherspalte

Unverletzt gerettet werden konnte am 30. März ein deutscher Alpinist.

/ Mittwoch, 30.03.2011

2
Budget 2010: Lienz mit zwei Millionen im Plus

Kommunalsteuer steigt, Personalkosten sinken.

Werbung

/ Mittwoch, 30.03.2011

Im Zuge einer Fahndungskontrolle wurde am Nachmittag des 29. März auf der Felbertauernstraße bei Matrei ein aus Richtung Mittersill herannahender Pkw mit deutschem Kennzeichen angehalten.

Bei der Personenüberprüfung des serbischen Lenkers wurde festgestellt, dass dieser wegen Vermögensdelikten mit Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war.

Nach der Festnahme verhängte die Staatsanwaltschaft Innsbruck die Untersuchungshaft. Der 45-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.


/ Mittwoch, 30.03.2011

1

Die Entscheidung ist gefallen, am 29. März gab LH Günther Platter grünes Licht: „Der Brennerbasistunnel wird gebaut.“ Finanz- und Verkehrsministerium konnten sich über über die Finanzierung des Projektes einigen.

Bis 2016 werden einmal 1,3 Milliarden Euro verbaut. Das Land Tirol steuert 120 Mio. Euro zu und beteiligt sich damit mit 5,5 Prozent an dem von Österreich zu tragenden Finanzierungsvolumen für den Bau. Von 2015 bis 2034 wird das Land jährlich einen Betrag von sechs Millionen Euro leisten.

/ Mittwoch, 30.03.2011

Die neue 6-er Sesselbahn auf dem Thurntaler wird am 31. März im Rahmen eines Festaktes gesegnet – ein willkommener Anlass für die Gemeinden Sillian und Außervillgraten, an diesem Tag alle Wintersportler zu einem Gratis-Skitag auf den Oberländer Hausberg zu laden.

Bis 11.00 Uhr ist an der Talstation in Sillian eine Kaution von 5 Euro für die Key-Card zu entrichten, die jedoch retourniert wird. Ab 11.00 Uhr ist keine KeyCard mehr erforderlich.

/ Mittwoch, 30.03.2011

1

Nach dreieinhalbjähriger Funktion als Geschäftsführer der Lienzer Bergbahnen wechselt Andreas Kleinlercher in wenigen Wochen ins Stubaital. Wer sein spannendes Erbe antreten soll, wird in Kürze diskutiert.

Bereits in der kommenden Woche findet ein Hearing der Bewerber statt. Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 8. April wird über die Nachbesetzung Kleinlerchers diskutiert werden.

/ Dienstag, 29.03.2011

Blanik für starke Kooperation mit Bruneck

Antrag im Dreier-Landtag für strategische grenzüberschreitende Städteallianz.

/ Dienstag, 29.03.2011

Messinggasse: Neugestaltung ab Herbst

Nächster Schritt in der Stadtentwicklung nimmt konkrete Züge an.

/ Dienstag, 29.03.2011

5

Bei der Gemeinderatssitzung vom 25. März verweigerte die oppositionelle “Matreier Liste” unter Oswald Steiner ihre Zustimmung zur Jahresrechnung 2010 und die Entlastung von Bürgermeister Andreas Köll als Rechnungsleger.

Die Jahresrechnung weise zwar 31.000 Euro Überschuss aus, “Erstaunliches” zeige aber der Blick auf die Details, erklärt Steiner.

/ Dienstag, 29.03.2011

Mit dem 3,5 Millionen-Euro-Förderpaket für Forschung, Technologie und Innovation werden insbesondere Klein- und mittelständische Unternehmen unterstützt.

Eine Infoveranstaltung für Osttiroler Betriebe findet am 1. April um 12.00 Uhr in der Wirtschaftskammer Lienz statt.

Sechs Programmlinien unterstützen Einsteiger wie Profis aus Osttirol bei der Umsetzung und Finanzierung neuer Vorhaben.