Archive

Adventkalender Lienz 2020: Das 6. Fenster

Hans Salcher, „Die Pustertalerin“, 2008, Tusche auf Bütten, 15 cm x 12 cm.

Am 7. Dezember ist in Osttirol schulfrei!

Pflichtschulen wie auch berufsbildende und höhere Schulen bleiben geschlossen.

6

In Gaimberg grüßte der Nikolo durch die Autoscheibe

Vor den starken Schneefällen bogen viele Gläubige noch zum Drive-in-Gottesdienst ab.

Elisabeth Blanik heute um 22.10 Uhr „Im Zentrum“

„Zwischen Lockdown und Lockerung – Was beschert uns Weihnachten?“ – Über diese Frage und die Maßnahmen der Regierung wird heute, Sonntag, 6. Dezember, um 22.10 Uhr auf ORF2 bei Claudia Reiterer „Im Zentrum“ diskutiert. Worauf stützt sich die Regierung bei der Festlegung der Regeln für einzelne Lebensbereiche? Wie kommen Länder und Gemeinden damit zurecht? Es diskutieren Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP), Manfred Haimbuchner (FPÖ), Christoph Wiederkehr (NEOS), Johannes Rauch (Die Grünen) und der Politikwissenschafter Peter Filzmaier. Die SPÖ wird durch die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik vertreten.

17

„Mein Streben geht dahin, vor meinem Werk zu bestehen.“

Audio: Robert Possenig liest aus „Der Perchtenstein“ von Fanny Wibmer-Pedit.

Tausende Haushalte in Osttirol derzeit ohne Strom

Villgratental und Defereggental besonders betroffen. TINETZ-Trupps im Dauereinsatz.

1

Demokratie und die Bedeutung des Namens Nikolaus

Die Demokratie denkt die anderen mit. Das unterscheidet sie von der Freiheit.

1

Schnee verursacht auch in Südtirol Chaos

Brennersperre Richtung Norden, gesperrte Bahnstrecken und 16.500 Haushalte ohne Strom.

Nach Lawine: Bundesstraße im Mölltal gesperrt

Starker Schneefall und Regen bereiten heute, Sonntag, auch den Einsatzkräften im Mölltal Sorgen. Nach einem Lawinenabgang im Bereich Berger-Steig wurde die Bundesstraße B106 zwischen Obervellach und Flattach gesperrt. Die Straßenmeisterei war gerade dabei, die Straße zu räumen, als es zu einem weiteren Erdrutsch kam. Die Straße ist seither nicht mehr passierbar und eine Umleitung nicht möglich. Wie die Feuerwehr Obervellach mitteilt, mussten dort bisher drei Häuser evakuiert werden.

Lawinengefahr: Höchste Warnstufe in Osttirol

Die Lawinenaktivität nimmt am Sonntag zu. Für Montag wird Entspannung erwartet.

Lawine beschädigt Häuser in Hopfgarten im Defereggental

Auch im Lienzer Becken sind die Feuerwehren seit Samstag im Dauereinsatz.

Lawinenabgang in Prägraten am Großvenediger

Update! Evakuierungen in mehreren Ortsteilen. Alpinpolizei: „Die Lage ist nach wie vor sehr kritisch.“