Archive

Italienischer Radfahrer starb bei Zugunfall in Strassen

Am 11. Oktober gegen 15:40 Uhr fuhr ein 50-jähriger Italiener mit seinem Mountainbike auf einer Gemeindestraße in Strassen, Ortsteil Hof, von Mittewald kommend in Richtung Sillian. Zur gleichen Zeit fuhr eine ÖBB-Triebwagengarnitur von Tassenbach kommend in Richtung Mittewald. Bei einem unbeschrankten Bahnübergang mit Lichtzeichenanlage fuhr der Radfahrer unmittelbar vor dem Zug in die Kreuzung ein. Der Mann wurde vom Triebwagen erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt der Radfahrer tödliche Verletzungen. Nach Abschluss der Erhebungen werden Berichte an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und an die Bezirkshauptmannschaft Lienz verfasst werden.

Neu in Osttirol & Oberkärnten: Elektro Hanser

Thomas Hanser hat den Traum vom eigenen Unternehmen in die Realität umgesetzt.

Filmfestival Innsbruck: Drei Empfehlungen zum Streamen

Bis 17. Oktober kann man sich internationale Filmproduktionen ins Wohnzimmer holen.

Kanzler Schallenberg will eng mit Kurz kooperieren

Verteidigungsrede für den Vorgänger und Tadel für die Grünen beim ersten Auftritt.

20

Machtdemonstration der Osttiroler Ranggler in Krimml

Vier Klassensiege und zwei zweite Plätze für die Sportunion Raika Matrei.

1

Amtsübergabe beim Soroptimist Club in Lienz

Auf Ulrike Wibmer folgt nun Petra Pöll als Präsidentin des engagierten Serviceclubs.

Sieben Osttiroler bestanden die „Feuerwehrmatura“

Auch der Sieg im Bewerb um das FW-Leistungsabzeichen in Gold ging nach Osttirol.

1

Berufswahlprämie soll Rollenbilder aufbrechen

2000 Euro Belohnung für Mädchen in Männer- und Burschen in Frauenberufen.

Michael Linhart wird neuer österreichischer Außenminister

Der 63-jährige Diplomat ist Botschafter in Paris und wird bereits heute angelobt.