Medien

„Katastrophaler Absturz“ Österreichs bei Pressefreiheit

Medienministerin will Bewertung prüfen. Grüne drängen auf Reformen. Bundespräsident besorgt.

6

Sophie Karmasin wurde aus der U-Haft entlassen

Haftgründe nach wie vor gegeben, aber Enthaftung gegen gelindere Mittel war möglich.

9

Sophie Karmasin blitzte mit Enthaftungsantrag ab

Haftgrund der Tatbegehungsgefahr bleibt damit aufrecht.

1

Ex-Ministerin Karmasin in ÖVP-Affäre festgenommen

Die prominente Meinungsforscherin ist in die Inseraten-Korruptionsaffäre verwickelt.

20

Nehammer: „Die ÖVP hat kein Korruptionsproblem“

Der Bundeskanzler verweist auf den Unterschied zwischen Politik und Gerichtsbarkeit.

13

Finanzminister bestätigt „Unregelmäßigkeiten“

Magnus Brunner sieht „Strukturversagen“ bei Studien und Anzeigenschaltung.

1

Nehammer wird neuer ÖVP-Chef und Bundeskanzler

Martin Polaschek wird Bildungsminister, Magnus Brunner Finanzminister.

36

Wird Sabine Beinschab nun doch Kronzeugin?

Die Mitbeschuldigte in der „ÖVP-Inseratenaffäre“ ist offenbar geständig.

Rechnungshof prüft ÖVP-Umfragen und Inserate

Wurde Wahlkampfkostengrenze überschritten? Auch Ministerien werden geprüft.

6

Korruptionsvorwürfe: Neuer U-Ausschuss soll prüfen

SPÖ, FPÖ und NEOS knüpfen an Ibiza-U-Ausschuss an und wollen „Sümpfe trockenlegen“.

4

Kogler stellt Kurz‘ Handlungsfähigkeit in Frage

Die Grüne Parteispitze berät sich mit den Klubobleuten aller Parlamentsparteien.

11

Stinkefinger: Zivilprozess Maurer gegen FPÖ geschlossen

Das Urteil wird schriftlich ergehen. Weitere Rechtsfragen seien noch zu klären.

3

Kurz: „Das Wichtigste wäre, dass alle Politiker ehrlich sind.“

Kanzler will Bettenbelegung der Intensivstationen statt 7-Tages-Inzidenz als Covid-Indikator.

13

Roland Weißmann zum ORF-Generaldirektor gewählt

Bürgerlicher „Freundeskreis“ und die grünen Stiftungsräte sicherten 24 von 35 Stimmen.

17

Franz Hörl gewann Prozess gegen Semiosisblog

Der Blog wurde zur Zahlung einer Entschädigung in der Höhe von 1.200 Euro verurteilt.

„Wiener Zeitung“ als Tageszeitung vor dem Aus

Abschaffung der Pflichtinserate im Amtsblatt gefährdet die älteste Tageszeitung der Welt.

1

Ermittlungen nach Todesdrohungen gegen Zadic

68-Jähriger, der mehrfach Politiker bedrohte, wurde als „abnorm und gefährlich“ eingestuft.

Ischgl: Aufregung nach Tirols „Ultimatum“ an „profil“

Herausgeber Christian Rainer: „Tirol versucht, mit Drohungen Journalisten einzuschüchtern.“

10

Land Tirol will nach Kritik doch ZDF-Fragen zulassen

ZDF-Korrespondentin erhielt keine Gelegenheit an virtuellem Pressegespräch teilzunehmen.

12

Verträge von Moser Holding-Vorständen verlängert

Hermann Petz und Silvia Lieb wurden für weitere vier Jahre mit der Unternehmensführung betraut.

Medienhaus Athesia übernimmt Gratiszeitung „basics“

Das Südtiroler Medienhaus Athesia, zu dem unter anderem auch die Südtiroler Tageszeitung „Dolomiten“ gehört, wird mit Jahresanfang die Gratiszeitung „basics“ übernehmen. Die Zeitung erscheint seit 2007 in Nord- und Osttirol und gehört dem Echo Verlag. Damit ist Athesia in der gesamten Europaregion Tirol – also in Südtirol, Tirol und Trentino – mit Medien vertreten, teilte das Unternehmen mit. „Die Leserinnen und Leser sowie Kunden von ‚basics‘ können darauf vertrauen, dass ihnen ‚ihre Zeitung‘ auch in Zukunft im gewohnten 14-tägigen Rhythmus und in einer Auflage von 243.000 Exemplaren zur Verfügung steht“, hieß es. Der Echo Verlag werde sich künftig auf seine Magazine – wie etwa „Top 500 Unternehmen“ – konzentrieren.

„Elefanten“ trafen sich zur letzten Wahlkampf-Runde

Es gab auch Antworten auf die Frage nach dem „größten politischen Fehler“.

Hitzige Debatte über Ibiza und Geld in erster Elefantenrunde

Themen wie Klimaschutz und Pflege spielten in der Konfrontation eine Nebenrolle.

2

Alpbach: Experten orten Defizite bei Pressefreiheit

Versuch der Medienkontrolle „von außen“ durch Politik oder Akteure aus der Wirtschaft.

1