Archive

Streetart in Lienz: Ein weißer Turm wird bunt!

Videoreportage und Slideshow zum Mural der Rip off Crew in der Schillerstraße.

Neunjähriger durchschlug mit Fahrrad Terrassenverglasung

Ein neunjähriger Bub aus Deutschland durchschlug am Sonntagvormittag in Döbriach am Millstätter See beim Fahrradfahren die Terrassenverglasung eines Gasthauses. Das verletzte Kind wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Klagenfurt geflogen. Ein Gasthausbesucher wurde leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Der Bub fuhr gegen 10.00 Uhr mit seinem Fahrrad eine abschüssige Straße in Döbriach hinunter. Dabei prallte es mit hoher Geschwindigkeit gegen die Terrassenverglasung, durchschlug sie und stürzte auf die rund eineinhalb Meter tiefer gelegene Terrasse. Durch herumfliegende Scherben wurde auch ein 50-jähriger Gast am Kopf verletzt.

Rapid Lienz verliert auswärts 1:0 gegen den SC Landskron

Bei extremer Hitze waren die Kärntner in der Anfangsphase am 10. August die aktivere Mannschaft und gingen nach rund einer Viertelstunde in Führung. Nach einer Flanke auf die zweite Stange kam Julian Brandstätter an den Ball, überspielte einen Lienzer und schoss zum 1:0 ein. Kurz darauf hatten die Gastgeber eine Riesenchance auf den zweiten Treffer, brachten einen Strafstoß aber nicht im Tor unter. Nach dem Seitenwechsel fanden die Osttiroler besser ins Spiel und kamen zu guten Chancen. Zunächst ging ein Schuss von Christopher Korber in aussichtsreicher Position daneben und in der Schlussphase traf der Stürmer nur Aluminium. So blieb es bei der knappen Niederlage der Lienzer.

„Alle Menschen handeln politisch“

Sascha aus Lienz würde als Bundeskanzler eine „Reichensteuer“ einführen.

Vergiftetes Klima – Konflikte in Afrika nehmen zu

Für Menschen in Mali ist die Klimakrise nicht Zukunft sondern Gegenwart.

Juncker kritisierte Kritiker bei Ehrung in Tirol

Günther Platter attestierte dem Luxemburger „ein großes politisches Gespür“.

8