Archive

Lienz: Rauchende Pfanne löste Feueralarm aus

Kurzer Feuerwehreinsatz in den Abendstunden. Wohnung war menschenleer.

Arbeiter geriet in Matrei in den Stromkreis

Am 12. September gegen 15.30 Uhr war ein 21-jähriger Facharbeiter aus Oberkärnten mit Prüfarbeiten an einer Wärmepumpe in Matrei in Osttirol beschäftigt. Dazu musste er unter anderem mit einer Spitzzange ein stromführendes Kabel aus einem elektronischen Bauteil ziehen. Dabei geriet er aus bisher unbekannter Ursache in den Stromkreis (Stromstärke < 30 mA). Ein verbauter FI-Schalter löste daraufhin ordnungsgemäß aus und schaltete die Anlage sofort stromlos. Der 21-Jährige wurde nach der Erstversorgung vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Unfallambulanz des BKH Lienz eingeliefert.

Live in Toblach: Joe Löhrmann „My Traveling Piano“

Ein Naturkonzert zum Sommerausklang im Park vor dem Kulturzentrum am 13. September!

Vorschau auf die Fußball-Termine am Wochenende

Für alle vier Osttiroler Vereine wird die 8. Runde der Unterliga West kein Selbstläufer.

„Causa Dornauer“ noch nicht vom Tisch

Korruptionsstaatsanwaltschaft übermittelt Bericht an Oberstaatsanwaltschaft Wien.

Kurz wünscht sich „ordentliche Mitte-Rechts-Politik“

Nach dem ORF-Duell bekräftigte der ÖVP-Chef neuerlich diese Positionierung.

7

Greifenburg: 54-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein 54-jähriger Einheimischer versuchte am 11. September gegen 13:30 Uhr in einem Waldstück auf 1.600 Metern Seehöhe in der Gemeinde Greifenburg einen zwei Meter langen, 40 Zentimeter starken Baumstamm über eine Böschung auf einen Forstweg zu rollen. Als er bemerkte, dass der Stamm über den Weg hinauszurollen drohte, versuchte er ihn mit den Händen aufzuhalten, blieb aber mit dem Pullover an einem herausstehenden Nagel hängen und wurde mitgerissen. Der Mann überschlug sich, landete auf einem ca. 15 Meter tiefer liegenden Forstweg und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber ins BKH Lienz geflogen.

Lienz: AK Infoabend „Auf gute Nachbarschaft“

Wo liegen die Grenzen der Rücksichtnahme? Ein AK Experte klärt am 17. September auf.

Landeshauptmann Kaiser lädt DiCaprio zu „For Forest“ ein

Der Star postete das Projekt auf seiner Instagram-Seite mit 35 Millionen Followern.

Causa Erl: Staatsanwaltschaft muss weiter ermitteln

Justizministerium betont, der Fall sei von besonderem öffentlichen Interesse.

Mädchen bei Mopedunfall in Innervillgraten verletzt

Eine 16-Jährige fuhr am 11. September gegen 16.45 Uhr mit einem Moped von der Unterstaller Alm in Innervillgraten über einen öffentlichen Schotterweg in Richtung Hochberg. Auf dem Sozius saß ihre 16 Jahre alte Freundin. Nach etwa einem Kilometer Fahrt geriet das Moped auf dem Schotter aus unbekannter Ursache ins Rutschen und die Mädchen stürzten. Die Lenkerin zog sich dabei eine Fraktur des Unterschenkels zu, die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Ein vorbeikommender Traktorfahrer bemerkte den Unfall und verständigte die Leitstelle Tirol. Die Lenkerin wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das BKH Lienz gebracht.

Klagenfurt kritisiert Entwurf für Raumordnungsgesetz

Bürgermeisterin stört Vorgabe, dass es künftig nur einen Stadt- oder Ortskern geben soll.

Dolomitenmann-Nachlese: Biker Tom Öhler im Interview

Der fünffache Staatsmeister plaudert über Sport, Karriere und Osttiroler Heiratspläne!