Archive

Haltung ist gefragt – wie im Himmel so auf Erden

Mit staatsbürgerlichem Brav- und Fleißigsein ist da noch nichts getan.

1

Heidrun Sandbichler und das Wagnis, weise zu sein

Poetisch, rätselhaft und präzise thematisiert die Künstlerin den Zustand unserer Gesellschaft.

Öko-Start-Up Kern Tec: „Wir veredeln Abfall“

Was haben Obstkerne aus Südtirol mit grüner Kernspaltung in Österreich zu tun?

Wenn die Freizeit ruft, muss die Solidarität warten

Die „Systemrelevanten“ sind noch immer im Schatten und brauchen mehr Dankbarkeit.

11

575 Corona-Neuinfektionen und 64 Intensivpatienten in Tirol

In Tirol waren mit Stand Sonntagvormittag 7.144 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In den vergangenen 24 Stunden kamen 575 Neuinfektionen hinzu, 790 Menschen konnten dagegen für gesund erklärt werden. Zudem wurden fünf weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus bekannt. Die Betroffenen waren zwischen 76 und 91 Jahre alt und litten an Vorerkrankungen, teilte das Land mit. Damit stieg die Zahl jener, die mit oder an Covid-19 verstarben, auf 251 an. In den Spitälern mussten im Vergleich zum Vortag weitere sechs Coronapatienten aufgenommen werden. 433 Infizierte befanden sich in stationärer Behandlung. Davon benötigten 64 intensivmedizinische Betreuung, um zwei weniger als am Samstag.

3

Tiroler Behörden lehnen Wolf-Abschussanträge ab

Bauernkammer kritisiert die Grünen. Deren Landwirtschaftssprecher Kaltschmid kontert.

7

Die Bedeutung der Autopsie in Zeiten der Pandemie

RiffReporterin Ulrike Gebhardt im Gespräch mit der Pathologin Kirsten Mertz.

1