GHS Altenweisl

Altenweisl: „Wir haben uns im Guten getrennt“

Der langjährige GHS-Obmann ist zurückgetreten und fühlt sich erleichtert.

6

GHS-Versammlung nun endgültig abgesagt

Bis zuletzt hielt Josef Altenweisl an der Durchführung fest und hoffte auf das Ministerium.

4

Vorwürfe gegen Altenweisl im Vorfeld der GHS-Versammlung

Am 4. November soll es in der RGO-Arena in Lienz zum Showdown kommen.

10

Wird Josef Altenweisl bei der GHS abgewählt?

Wie die Tiroler Tageszeitung heute berichtet, sind die 4400 Mitglieder des Siedlerbundes GHS am Montag, 28. September, zu einer Versammlung geladen, bei der es um die Zukunft des 74 Jahre alten Langzeit-Obmanns Josef Altenweisl gehen wird. In einer Kampfabstimmung – erzwungen von mehr als zehn Prozent der Mitglieder – treten der zweite Vorstand Martin Mimm (38) und Peter Heis (61) als Führungsduo gegen Altenweisl an, dem ein autoritärer Führungsstil vorgeworfen wird. Altenweisl fühlt sich laut TT ungerecht behandelt und verweist darauf, dass seine Funktionsperiode noch drei Jahre dauere. Die Generalversammlung beruft er in Lienz und nicht in Innsbruck ein, was von den Mitgliedern kritisiert wird.

20

Gespräche zwischen Stadt Lienz und GHS über Stadtsaal

Projektanten zeigen wenig Eile. Parkplatz auf dem Abrissareal der Molkerei dürfte kommen.

6

Video: Lienzer Molkerei wird dem Erdboden gleichgemacht

GHS schlägt auch Abriss des Wasserwerks vor und würde „kostenlosen Stadtsaal“ bauen.

15

Lienz: Nach Wohnungsbrand beginnt die Sanierung

Experten erarbeiten Statik-Gutachten. GHS will „neuwertigen Zustand“ herstellen.

Lienz: Erste Reaktionen nach dem Wohnungsbrand

Stadt Lienz bemüht sich um Ersatzquartiere – Eigentümer GHS muss Abriss prüfen.

Lienz: GHS gewinnt Immobilienkrimi um Molkerei

Der Wohnbauträger kauft das Areal von der Berglandmilch um kolportierte 2,7 Millionen Euro.

8