Militär

Aufrüstung des Heeres als Schuss ins eigene Knie?

ÖVP-Ministerin Klaudia Tanner verärgert mit Alleingang alle anderen Parteien.

3

Bundesheer soll wieder auf Vordermann gebracht werden

Laut Generalstabschef Brieger brauchen viele Waffengattungen dringend ein Update.

7

Kärnten bittet das Bundesheer um Hilfe bei Contact Tracing

Peter Kaiser ruft zur Impfung auf: „Alles andere ist verantwortungslos und rücksichtslos.“

Klaudia Tanner will 100 Kasernen völlig autark machen

„Die Frage ist nicht ob, sondern wann der Blackout kommt“, so die Ministerin.

4

Verteidigungsministerin Tanner baut das Bundesheer um

Reform der Führungsstruktur soll das Heer stärken und „Aktenpingpong“ beenden.

Verteidigungsministerin Tanner CoV-positiv getestet

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) wurde am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet. Der Ministerin gehe es gut, sie werde ihren Amtsgeschäften von zuhause aus nachgehen, teilte ein Sprecher der Ministerin Sonntagabend der APA mit. Tanner war seit zehn Tagen als K1-Person in Quarantäne und darf nun weiter die eigenen vier Wände nicht verlassen.

Tanner ist nach Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) das zweite Regierungsmitglied, das positiv getestet wurde. Der Außenminister, der ebenfalls keine Symptome hatte, hat schon vor einiger Zeit wieder seine Amtsgeschäfte aufgenommen.

9

Nationalfeiertag ganz im Zeichen der Pandemie

Hunderte statt Hunderttausende bei Festakt und Angelobung auf dem Heldenplatz.

Platter fordert Ausweitung von Tiroler Assistenzeinsatz

In Innsbruck wird ein „Corona-Zentrum“ mit Hilfe des Bundesheeres betrieben.

Tirol: Noch mehr Soldaten im Corona-Einsatz

Weitere 36 Mann helfen bei der Leitstelle und der Nachverfolgung von Verdachtsfällen.

Zwölf Saab 105 des Heeres scheiden ohne Nachfolge aus

Mehr Flugstunden der Eurofighter würden die Kosten der Luftüberwachung explodieren lassen.

4

Tanner: Künftig eine statt drei Kasernen in Villach

Landeshauptmann Peter Kaiser ist erfreut über Pläne der Verteidigungsministerin.

4

Luftstreitkräfte führen Überschalltraining durch

Training für eine funktionierende Luftraumüberwachung „unverzichtbar“.

Verfahren zu Doskozil-Anzeige gegen Airbus eingestellt

Ex-Verteidigungsminister sieht „Schlag ins Gesicht der österreichischen Steuerzahler“.

1

Erste Mobilmachung der Miliz in der Geschichte

Es werden 3.000 Mann einberufen. Einberufungsbefehle werden im April zugestellt.

5

Das Bundesheer bleibt budgetär an der kurzen Leine

Bis 2023 sinken die Ausgaben auf 0,54 Prozent des BIP.  Oppositionsparteien sind empört.

17

Eurofighter-Ermittlungen: War die Einstellung geplant?

Profil veröffentlicht einen brisanten Bericht und wieder fällt der Namen Christian Pilnacek.

4

Airbus nennt 14 Namen und kann nicht punkten

„Das ist nicht das, was wir benötigen.”  Österreich fragt sich, wer am Ende das Geld erhielt.

3

Airbus nannte WKStA einige Geldempfänger

Tanner will kein Vier-Augen-Gespräch. Scheck an Elisabeth Kaufmann-Bruckberger gefälscht?

WKStA ermittelt in Causa Eurofighter wegen Geldwäsche

BZÖ-Politikerin soll 2006 einen Scheck über 1,5 Millionen Euro von EADS bekommen haben.

Airbus storniert Meeting mit Verteidigungsministerin

Werner Kogler im ORF: „Ich habe zehn Jahre lang erlebt, wie man bedroht wird von denen.“

7

Grüne wollen Luftraum ohne Eurofighter überwachen

Sicherheitssprecher David Stögmüller kann sich Leasing italienischer Jets vorstellen.

Airbus gesteht unlauteres Verhalten bei Eurofighter-Deal

Konzern räumt ein, 55 Millionen Euro an „politischen Zuwendungen“ bezahlt zu haben.

8

Bundesheer beendet Unwetter-Einsatz in Oberkärnten

80 Soldaten und fünf Hubschrauber waren im Einsatz. Es fielen 4.600 Mannstunden an.

Bundesheer einsatzbereit für Katastropheneinsätze

Auch die Bezirkseinsatzleitung Osttirol ist in Alarmbereitschaft.

3