Politik

30 Jahre Streitbeilegung: Schallenberg im Juni in Südtirol

1992 erklärten Österreich und Italien den Streit über die Südtirol-Autonomie für beendet.

Weltfrauentag: Rufe nach mehr Gleichberechtigung

Kinderbetreuung, Gewaltprävention und Lohnschere im Fokus der Politiker:innen.

Ex-Gesundheitslandesrat Tilg wird UMIT-Vizerektor

Der Mann, der „alles richtig gemacht“ hat, blickt erwartungsfroh in seine universitäre Zukunft.

17

Durnwalder ist 80 und attestiert Kompatscher zu wenig Herz

„Die Taten, die ich gesetzt habe, sind so viele, dass sie nicht vergessen werden können“.

VfGH kippte Einschränkungen für Asylwerber-Jobzugang

Für SOS Mitmensch öffnet der Entscheid „den Weg aus integrationspolitischer Steinzeit“.

Schützenhöfer gegen ÖVP-Angriffe auf Justiz

Kritik am Umfeld von Kanzler Kurz und Unterstützung für Alexander van der Bellen.

7

Günther Platter steigt 2023 erneut in den Ring

Der Landeshauptmann ist nicht amtsmüde und präsentierte seine neuen Mitstreiter.

20

Söder will Kontrollen zu Nordtirol so lange wie nötig

Die EU-Kommission kritisiert die Grenzkontrollen jedoch als unverhältnismäßig.

1

Deutschland schließt die Grenzen zu Nordtirol

Keine Ausnahmen für Pendler trotz Appell der EU-Kommission und Platter-Protest.

5

VfGH kippt Klassenteilung und Maskenpflicht

Nicht inhaltliche Bedenken waren der Grund, sondern fehlende gesetzliche Basis.

Kogler hält sich zu Corona-Lockerungen bedeckt

Als besonders wichtig bezeichnet der Vizekanzler die Öffnung der Schulen.

2

Platter fordert Ausweitung von Tiroler Assistenzeinsatz

In Innsbruck wird ein „Corona-Zentrum“ mit Hilfe des Bundesheeres betrieben.

Bauern und Kammern gründen Anti-Wolfs-Verein

Landesweite Kampagnen sollen Stimmung gegen den streng geschützten Einwanderer machen.

5

Kogler stellt Lockerungen im Sport ab Juli in Aussicht

Generelle Erhöhung des Arbeitslosengeldes für die Grünen noch nicht vom Tisch.

Liste Fritz nimmt einmal mehr Bernhard Tilg ins Visier

Dem VP-Landesrat wird Intransparenz bei Postenbesetzungen vorgeworfen. Kritik am „System ÖVP“.

13

Geisler und Götsch führten ein klärendes Gespräch

Der ÖVP-Politiker will sich bessern – Die WWF-Aktivistin wünscht sich eine Rückkehr zu Inhalten.

13

Günther Platter: „Ich halte an meinem Team fest“

Der Landeshauptmann schloss an seinem 66. Geburtstag auch für sich eine kürzere Amtszeit aus.

22

Misstrauensantrag gegen Bernhard Tilg gescheitert

Expertenkommission zur Untersuchung des Tiroler Krisenmanagements beschlossen.

6

Skispringer Strache landete unsanft im Defereggental

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat sich beim Skifahren in St. Jakob in Defereggen in Osttirol am Knie verletzt. „Ich habe mir leider eine Verletzung zugezogen. Ich wurde aber bestens medizinisch versorgt,“ postete Strache am Donnerstagabend auf seiner Facebook-Seite. Kurz zuvor hatte Strache ein Foto von einem Sprung über eine Schanze aus Schnee veröffentlicht und kommentiert: „Man sollte als 50-Jähriger den Jungen nicht mehr alles nachmachen.“ Auf Nachfrage eines Users erklärte er: „War eine volle Bruchlandung.“ Die „Kronen Zeitung“ veröffentlichte Fotos, die zeigen, wie er im Rollstuhl von einer Liftstation abgeholt wird. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, blieb unklar.

3

Platter drängt auf Aus für deutsche Grenzkontrollen

Bürgermeister von Kufstein und Kiefersfelden hoffen auf Ende der massiven Stausituation.

1

Kärnten und Friaul werben für Bahnlinie Triest-Wien

2012 eingerichtete Verbindung Villach-Udine bei Radfahrern sehr beliebt.

1

Wifo-Chef: Klimaschädliches Verhalten muss teurer werden

Christoph Badelt hält eine Einigung zwischen Türkis und Grün für möglich.

Tirol unterbindet weiterhin Stau-Ausweichverkehr

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ätzt: „Skiurlaub macht dort wenig Sinn.“

4

Hofer warnt vor „Linkswende in türkisem Mantel“

FPÖ will vorerst nicht für weitere Sondierungen mit der ÖVP zur Verfügung stehen.