Agrar

Drei statt vier neue Regierungsmitglieder angelobt

Norbert Totschnig wurde positiv auf Corona getestet. Seine Angelobung wird nachgeholt.

4

Ministerin Elisabeth Köstinger tritt zurück

Die Kurz-Vertraute hatte zuletzt sehr schlechte Vertrauenswerte und wechselt in die Privatwirtschaft.

14

Nationalrat hebt Pendlerpauschale an

50 Prozent mehr Pauschale und vierfacher „Pendlereuro“. Der Opposition geht das nicht weit genug.

3

Sechs Listen für die Kärntner Landwirtschaftskammer

36 Mandate werden bei der Wahl am 7. November vergeben. Die Hälfte hält der Bauernbund.

1

Wieder Wolfsrisse in Kärnten: Bereits 47 Schafe getötet

Landesrat Gruber (ÖVP): „Der Wolf hat in unserer Kulturlandschaft keinen Platz.“

44

Unwetterschäden im Süden Österreichs

Starkregen, Sturm und Hagel verursachte am Donnerstagnachmittag in Kärnten und in der Steiermark beträchtliche Schäden in der Landwirtschaft. Wie die Hagelversicherung in einer Aussendung mitteilt, beträgt der Gesamtschaden 650.000 Euro. Insgesamt war eine Fläche von 2.500 Hektar betroffen.  In den Bezirken Wolfsberg, St. Veit und Villach-Land wurden knapp 1.000 Hektar Grünlandflächen überschwemmt, auch Gemüsekulturen wurden geschädigt. Der Gesamtschaden hier beträgt 350.000 Euro. In der Steiermark waren vor allem die Bezirke Graz-Umgebung, Leibnitz, Deutschlandsberg und Südoststeiermark betroffen.

Verwirrung in Kärnten: Keine Stallarbeit in Quarantäne?

Landwirtschaftskammer klärt Missverständnis auf: „Versorgung der Tiere sichergestellt.“

Lagerhaus Kärnten: Staatsanwalt ermittelt

Mitarbeiter sollen jahrelang „schwarz“ Geschäfte mit Baustoffen gemacht haben.

„Kuh-Urteil“: Teilschuld der Beteiligten von OGH bestätigt

Sowohl der Landwirt als auch die Hundehalterin haben die Gefährlichkeit unterschätzt.

8

SPÖ und FPÖ kritisieren Einfliegen von Erntehelfern

Tiroler SPÖ-Gesundheitssprecherin Fleischanderl: „In der Branche stimmt etwas nicht.“

2

Eingeflogener Erntehelfer in Tirol positiv getestet

19 weitere Arbeiter befinden sich als enge Kontaktpersonen nun unter Quarantäne.

6

Kritik an Vermittlung von Erntehelfern in Tirol

Vertragskonstrukte der Firma Immoservice24 führen laut ÖGB zu „Lohn- und Sozialdumping“.

7

Kuh-Urteil von OLG Innsbruck nur teilweise bestätigt

Das Oberlandesgericht geht von einer „Mitschuld des Opfers“ aus.

Versicherung für Tiroler Bauern nach Kuh-Urteil ab April

Die Kosten in der Höhe von rund 50.000 Euro wird das Land übernehmen.

Kärnten reagiert auf Kuh-Urteil mit Gesetzesänderung

Eigenverantwortung von Wegenutzern und Versicherungsschutz für Almbauern.

Runder Tisch zu „Kuh-Urteil“ für Mittwoch geplant

Landesregierung, Landwirtschaftskammer, Alpenverein und Tirol Werbung beraten.

Hechenberger: „Habe so eine Nacht noch nie erlebt“

Große Aufregung unter Bauern nach umstrittenem Urteil zu tödlicher Kuh-Attacke.

10

Kein Platz für die „Buckfast-Biene“ in Kärnten

Flächendeckend wird nur noch Zucht von Carnica-Bienen erlaubt.

Die Eckpunkte des neuen Tiroler „Wohnpakets“

So will die schwarz-grüne Landesregierung die Wohnkosten im Bundesland senken.

Prozess gegen Bauer wegen Tierquälerei

Ein Kärntner Landwirt schoss auf eines seiner Hochlandrinder.

EU-Kommission stimmt Glyphosat-Verbot in Kärnten zu

Gesetzesentwurf war zunächst abgelehnt worden und gilt nur für private Anwender.

5

Nur Osttirol schafft keinen Auslauf für Kühe

Werner Lampert verteidigt seine Kriterien. In anderen Regionen sei das kein Problem.

9

Erdnuss-Ernte in Tirol ist eine kleine Sensation

Der Anbau war ein besonderes Experiment der Landwirtschaftskammer – und ist geglückt.

3