Fernsehen

Chat-Affären erschüttern die Medienbranche

Presse-Chefredakteur Novak und ORF-TV-News-Chefredakteur Matthias Schrom nehmen eine Auszeit.

13

Lebhafte „Elefantenrunde“ ohne Überraschungen

Teuerung, Energie und Transit waren Themen, ebenso wie mögliche und unmögliche Koalitionsvarianten.

1

Kurz: „Das Wichtigste wäre, dass alle Politiker ehrlich sind.“

Kanzler will Bettenbelegung der Intensivstationen statt 7-Tages-Inzidenz als Covid-Indikator.

13

Roland Weißmann zum ORF-Generaldirektor gewählt

Bürgerlicher „Freundeskreis“ und die grünen Stiftungsräte sicherten 24 von 35 Stimmen.

17

Böhmermann haut einen Schlager raus: Ischgl Fieber!

Der Satiriker nimmt im ZDF nicht nur Tirol sondern auch Gabalier ins Visier.

10

Europäischer Kulturpreis geht an Tobias Moretti

Am 23. Dezember ist der Schauspieler als Beethoven auf ORF 2 zu sehen.

2

Bachmann-Preis im Internet ab 17. Juni

Fünf Autorinnen und Autoren aus Österreich nehmen am Wettlesen um den Hauptpreis teil.

Bachmann-Preis: Einreichfrist endet diesmal am 21. Februar

Die 44. Tage der deutschsprachigen Literatur finden von 17. bis 21. Juni im Klagenfurter ORF-Theater statt.

Wifo-Chef: Klimaschädliches Verhalten muss teurer werden

Christoph Badelt hält eine Einigung zwischen Türkis und Grün für möglich.

„Elefanten“ trafen sich zur letzten Wahlkampf-Runde

Es gab auch Antworten auf die Frage nach dem „größten politischen Fehler“.

Hitzige Debatte über Ibiza und Geld in erster Elefantenrunde

Themen wie Klimaschutz und Pflege spielten in der Konfrontation eine Nebenrolle.

2

Bachmann-Preis: Chancen für Birnbacher und Fischer

Große Hitze und hitzige Diskussionen über die Grenzen der Literaturkritik in Klagenfurt.

ORF Tirol sucht neuen Chefredakteur

Die dafür notwendige öffentliche Ausschreibung wurde am Freitag im Amtsblatt der „Wiener Zeitung“ publiziert. Bis dato leitet der künftige Landesdirektor Robert Unterweger interimistisch die redaktionellen Geschicke des ORF Tirol. Laut Ausschreibung bevorzugt der ORF bei gleichwertiger Qualifikation in diesem Tätigkeitsbereich „bis zur Erreichung eines Anteils von 45 Prozent“ Frauen, „sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen“. Unterweger war ab 1. September Brigitte Gogl interimistisch nachgefolgt, die erklärt hatte, das Unternehmen mit Sommer zu verlassen und dem Journalismus Lebewohl zu sagen. Ende September wurde der Osttiroler Unterweger schließlich als Nachfolger von Helmut Krieghofer zum Landesdirektor bestellt.