Archive

Bergland schluckt Tirol Milch

Die Tirol Milch wird von der oberösterreichischen Berglandmilch übernommen. Seit Montagabend ist das fix. Mit einer klaren Mehrheit von 88,26% stimmten die Delegierten in Innsbruck dieser Lösung zu.

108 Ja-Stimmen standen 28 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen gegenüber. Ebenso eindeutig war das Votum für Stefan Lindner als neuen Obmann.

Schwerer Parcours für 132 Bogenschützen

Spannung pur beim diesjährigen Dolomitenturnier. Foto: Expa/Groder

Amlach: Tödlicher Alpinunfall

In den Nachmittagstunden des 20. September 2010 stieg ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz allein über einen Klettersteig in der Galitzenklamm auf. Er war mit Sitzgurt und Klettersteigset ausgerüstet.

Im letzten Teilstück des sogenannten „Adrenalin-Klettersteiges“ stürzte er gegen 14.50 Uhr aus bisher unbekannter Ursache zwischen 30 und 50 m ab. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Der Verunglückte wurde vom Hubschrauber „Martin 6“ geborgen.

Golger kauft Citycenter in Lienz

Ein Investor denkt um. Wilfried Golger, seines Zeichens „ehemaliger Investor“ beim vieldiskutierten M99-Projekt der Südtiroler Hobag-Gruppe, hat umdisponiert. Wie heute bekannt wurde, kauft Golgers Projektgesellschaft das Lienzer City-Center. Im Gegensatz zum Monsterprojekt an der Dolomitenkreuzung hat dieses EKZ mit rund 3500 m2 nur ein Drittel der M99-Verkaufsfläche, ist in den Innenstadt-Flächenmix integriert, praktisch ausgebucht und hat offenbar Ertragspotenzial. Golger absolvierte seine Lehrjahre im Baugewerbe in Lienz, damals bei der Firma Frey.

Schwimmunion Osttirol: Top-Saisonstart

Sensationell stark präsentierten sich die Goldfische beim Internat. Herbstmeeting.

Schafabtrieb in Kals

In den vergangenen Tagen begann in ganz Osttirol der Abtrieb der Schafe von den Bergwiesen.

Gruppo Marende: Rennen gut, alles gut

Das legendäre Teamzeitfahren war erst regennass, dann feuchtfröhlich!

1

Paul-Flora-Preis: Grenzenlose Förderung

Anlässlich des 80. Geburtstages des im Südtiroler Glurns geborenen Zeichners und Karikaturisten Paul Flora, der bis zu seinem Tod als freischaffender Künstler in Innsbruck tätig war, war der Förderpreis 2002 ins Leben gerufen worden.

Entsprechend den Wünschen des Meisters, der mit ironisch-sarkastischen Zeichnungen internationale Anerkennung erlangte, wurde der Preis bis 2005 vom Land Tirol an Künstler aus Tirol oder Südtirol verliehen. Nun geht man einen gemeinsamen Weg.

Matrei: Knaus beruft gegen UVP-Bescheid

Der Rettungshubschrauber „Martin 4“ des Heli-Austria-Chefs Roy Knaus startet nach monatelangem Stillstand der Rotoren seit 11. September wieder vom Matreier Landeplatz.

Die geplante Übersiedelung des Stützpunkts in das Gewerbegebiet Seblas bringt dem Flugunternehmer nun neue Probleme.

Die Umweltabteilung des Landes traf die Entscheidung, dass für den neue Standort eine Umweltverträglichkeitsprüfung verpflichtend erforderlich ist.

Tennis Union Raika Lienz ermittelt Vereinsmeister

Am Wochenende wurden die Vereinsmeister der Tennis Union Raika Lienz gekürt.

25.9.2010: Straßensperre für Katastrophenübung

Unter der Organisation des Roten Kreuzes findet am kommenden Samstag, den 25. September 2010, in Zusammenarbeit mit anderen Rettungsinstitutionen eine groß anberaumte Katastrophenübung statt.

Zu diesem Zweck wird die B 100, die Drautal-Bundesstraße, im Bereich Abfaltersbach in der Zeit zwischen 17.00 und 21.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein.

AK Tirol – Lienz: Beihilfe für Ausbildung

Ausbildung bringt´s, geht aber auch ganz schön ins Geld.

Lehrlinge, Schüler und Studenten aufgepasst! Ihr könnt auch 2010/11 bei der Bezirksstelle Lienz der AK Tirol wieder einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen!

Die Beihilfe der Arbeiterkammer bildet eine attraktive Ergänzung zu Studien- und Schülerbeihilfen sowie Weiterbildungsförderungen des Landes.

Rapid Lienz gewinnt 2:1 gegen Griffen

Mit dem hart erkämpften Heimsieg hält sich Grünweiß im Mittelfeld.