Verbrauchsgüter

Landesrat Gerber drängt auf Kurzarbeit für die Industrie

AK-Chef Zangerl relativiert. Es dürfe „natürlich keinen pauschalen Anspruch“ auf Kurzarbeit geben.

2

Tiroler Landesregierung setzt Teuerungsrat ein

Landeshauptmann Mattle will „Ursachen bekämpfen und nicht nur Symptome behandeln.“

Kogler kündigt neue Steuer auf Gewinne der E-Konzerne an

Gesprächsbedarf in der Regierung sieht der Grüne Vizekanzler auch bei der Finanzierung der Universitäten.

6

ÖGB-Demos gegen Teuerung im ganzen Land

Van der Bellen unterstützte Aktion des Gewerkschaftsbundes. Tausende Menschen gingen auf die Straße.

3

Strompreis wird bis Mitte 2024 „gedeckelt“

Bis zu einem Verbrauch von 2.900 KWh nur 10 Cent pro Kilowattstunde. Kein Antrag nötig.

Jetzt kommt die Preisbremse für Strom!

80 Prozent des Durchschnittsverbrauchs werden subventioniert. Vorerst keine soziale Staffelung.

2

Klimabonus wird schon im September ausgezahlt

300.000 zufällig ausgewählte Personen sollen die 500 Euro bereits ab heute erhalten.

2

Gesetzlicher Anpassungswert für Pensionen bei 5,8 Prozent

Inflationsrate im Juli bei 9,3 Prozent. Tatsächliche Pensionserhöhung muss noch verhandelt werden.

5

Hörl: Skigebiete denken über Einschränkungen nach

Weniger Pisten beschneien und weniger Gondeln einhängen würde Energie sparen.

17

Innsbruck: Teuerungsausgleich statt Impfkampagne?

Stadtsenat beauftragt Bürgermeister Willi (Grüne) gegen seinen Willen mit dem Bund zu verhandeln.

4

Ein Drittel der Heizungen läuft auch im Sommer

Grund dafür sind Temperaturfühler im Außenbereich, die die Anlage in kühlen Nächten aktivieren.

Swarovski setzt Russland-Geschäfte aus

Familien der betroffenen 80 Mitarbeiter werden aber weiter unterstützt.

Frauenklinik rät Schwangeren „dringend“ zur Impfung

Oberärztin Ciresa-König: „Covid-Infektion bringt deutlich erhöhte Risiken für Mutter und Kind.“

Swarovski-Chef Robert Buchbauer zieht sich zurück

Auch Finanzchef Margreiter tritt ab. Familienfremde Manager sollen nachfolgen.

1

Swarovski-Chef Buchbauer will neue Familienholding schaffen

Der „Transformationsprozess“ soll das Unternehmen am Ende an die Börse führen.

Tirols AK-Chef kritisiert Swarovski-Kündigungsstil

Erwin Zangerl: „Ich habe selten etwas derartig Niveauloses gesehen.“

1

Swarovski: Die Familie tritt aus dem Hintergrund

Widerstand gegen Pläne zur Eingliederung unter das Dach einer Schweizer Holding.

Neuer Swarovski-Chef will Firma verkleinern

In der Swarovski-Familie stoßen die Pläne von Robert Buchbauer aber auf Widerstand.

Swarovski-Taskforce ändert nichts an Stellenabbau

Insgesamt 1800 Kündigungen bis 2022 – Massive Gewerkschaftskritik nach Krisengespräch.

Platter lädt Swarovski-Management zu Gespräch

Walser rückt zur Verteidigung des Konzerns aus – Georg Dornauer weiter mit massiver Kritik.

Swarovski: Platter erwartet sich „großzügiges Sozialpaket“

Bestürzung über Verlust von 1200 Jobs. Zangerl vermutet Planung von langer Hand.

5

Swarovski baut im Herbst 1.000 Stellen in Wattens ab

Kristallkonzern ist offenbar in Turbulenzen. SPÖ-Kritik an Bezug von Millionen an Kurzarbeitsgeld.

4

Wattens: Swarovski streicht hunderte Stellen

Beinahe alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit. Nicht nur Corona-Pandemie als Begründung.

1

Swarovski plant Abbau von Arbeitsplätzen

Größter privater Arbeitgeber Tirols kündigt „deutliche Reduktion des Personalstandes“ an.