Wehrdienst

Beamte verlieren künftig bei Wiederbetätigung ihren Job

Ein Unteroffizier darf trotz Tragens einer SS-Uniform weiter im Heer tätig sein. Jetzt reagiert die Regierung.

19

Heeresbudget steigt bis 2026 von 2,7 auf 4,7 Milliarden Euro

Verteidigungsministerin Tanner sieht die „Jahrzehnte lange Durststrecke beendet“.

1

Mehr Monatsgeld für Präsenz- und Zivildiener

Koalition verhandelt über kräftige Erhöhung auf  978 statt bisher 362 Euro.

15

Aufrüstung des Heeres als Schuss ins eigene Knie?

ÖVP-Ministerin Klaudia Tanner verärgert mit Alleingang alle anderen Parteien.

3

Bundesheer soll wieder auf Vordermann gebracht werden

Laut Generalstabschef Brieger brauchen viele Waffengattungen dringend ein Update.

7

Kärnten bittet das Bundesheer um Hilfe bei Contact Tracing

Peter Kaiser ruft zur Impfung auf: „Alles andere ist verantwortungslos und rücksichtslos.“

Klaudia Tanner will 100 Kasernen völlig autark machen

„Die Frage ist nicht ob, sondern wann der Blackout kommt“, so die Ministerin.

4

Verteidigungsministerin Tanner baut das Bundesheer um

Reform der Führungsstruktur soll das Heer stärken und „Aktenpingpong“ beenden.

Verteidigungsministerin Tanner CoV-positiv getestet

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) wurde am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet. Der Ministerin gehe es gut, sie werde ihren Amtsgeschäften von zuhause aus nachgehen, teilte ein Sprecher der Ministerin Sonntagabend der APA mit. Tanner war seit zehn Tagen als K1-Person in Quarantäne und darf nun weiter die eigenen vier Wände nicht verlassen.

Tanner ist nach Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) das zweite Regierungsmitglied, das positiv getestet wurde. Der Außenminister, der ebenfalls keine Symptome hatte, hat schon vor einiger Zeit wieder seine Amtsgeschäfte aufgenommen.

9

Nationalfeiertag ganz im Zeichen der Pandemie

Hunderte statt Hunderttausende bei Festakt und Angelobung auf dem Heldenplatz.

Platter fordert Ausweitung von Tiroler Assistenzeinsatz

In Innsbruck wird ein „Corona-Zentrum“ mit Hilfe des Bundesheeres betrieben.

Tirol: Noch mehr Soldaten im Corona-Einsatz

Weitere 36 Mann helfen bei der Leitstelle und der Nachverfolgung von Verdachtsfällen.

Zwölf Saab 105 des Heeres scheiden ohne Nachfolge aus

Mehr Flugstunden der Eurofighter würden die Kosten der Luftüberwachung explodieren lassen.

4

Tanner: Künftig eine statt drei Kasernen in Villach

Landeshauptmann Peter Kaiser ist erfreut über Pläne der Verteidigungsministerin.

4

Erste Mobilmachung der Miliz in der Geschichte

Es werden 3.000 Mann einberufen. Einberufungsbefehle werden im April zugestellt.

5

Das Bundesheer bleibt budgetär an der kurzen Leine

Bis 2023 sinken die Ausgaben auf 0,54 Prozent des BIP.  Oppositionsparteien sind empört.

17

Airbus nennt 14 Namen und kann nicht punkten

„Das ist nicht das, was wir benötigen.”  Österreich fragt sich, wer am Ende das Geld erhielt.

3

Airbus storniert Meeting mit Verteidigungsministerin

Werner Kogler im ORF: „Ich habe zehn Jahre lang erlebt, wie man bedroht wird von denen.“

7

Bericht empfiehlt 900 Mio. Euro mehr Verteidigungsbudget

Experten nennen zehn Maßnahmen, um drohende Pleite des Bundesheeres abzuwenden.

11

Tiroler SPÖ und FPÖ bilden „Sachkoalition“ bei Bundesheer

Dornauer lobt Doskozil, Abwerzger lobt Kunasek, beide kritisieren Platter.

3