Umweltpolitik

Tiroler Grüne ärgern sich über Tigas-Förderungen

Gasheizungen werden mit 500 bis 6.000 Euro gefördert. Gebi Mair: „Klimakrise wird munter befeuert“.

12

Jagdsaison: In Tirol wird weiter mit Blei geschossen

Viele Raub- und Aastiere verenden durch Bleivergiftung. Generelles Bleiverbot bleibt Zukunftsmusik.

5

Geisler will Großparkplätze für Photovoltaik nutzen

„Wir brauchen keine Solarparks auf der grünen Wiese“ erklärt der ÖVP-Landesrat.

20

Michael Bahn: „Diversere Systeme sind resilienter“

Der Ökologe verweist auf Artenreichtum als gute Versicherung gegen verheerende Dürrefolgen.

Fürnitz soll „Trockenhafen“ für Triest werden

Weil der Platz in Häfen knapp ist, muss die Container-Fracht möglichst schnell ins Hinterland.

1

Sensoren sollen Abbrüche im Gebirge voraussagen

Experten plädieren für häufigere Anpassung von Gefahrenkarten. Es werde nicht pauschal gefährlicher.

Klimabonus wird schon im September ausgezahlt

300.000 zufällig ausgewählte Personen sollen die 500 Euro bereits ab heute erhalten.

2

Wirtschaftskämmerer sollen Transitstreit entschärfen

Vertreter der Kammern beobachten in Tirol, Südtirol und Bayern die Auswirkungen der Blockabfertigung.

4

Klimaneutral bis 2030: Klagenfurt präsentiert Details

Gebäudesanierungen, mehr Öffentlicher Verkehr und Photovoltaik als Schwerpunkte.

1

Landesumweltanwalt: Kaum Chancen für „Gletscher-Ehe“

Bürgerinitiative will 168.000 Unterschriften von Gegnern an die Politik übergeben.

8

Klimarat der Bürgerinnen und Bürger tritt zusammen

Leonore Gewessler und Alexander Van der Bellen kommen zum Auftakt.

15

Bayerisch-Tiroler Verkehrsstreit neu entflammt

Vorwurf: „Verlagerung von Verkehrsproblemen auf die andere Seite der Grenze.“

13

Tiroler Ökologe warnt vor Ausbau der Wasserkraft

Gabriel Singer: „Viele kleine Kraftwerke richten mitunter mehr Schaden an als große“.

46

Verkehr spaltete die Gemüter beim „Dreierlandtag“

Die meisten der insgesamt 20 Anträge wurden in Alpbach einstimmig beschlossen.

2

Klimakrise: SPÖ fordert starkes Eingreifen des Staates

Julia Herr: „Die Herausforderungen sind zu groß, um sie dem Markt zu überlassen.“

19

Das Budget gefällt nur der Regierung

Opposition sieht „Manifest gebrochener Versprechen“ und wenig Mut zu echten Reformen.

4

Kärntner SPÖ unterstützt Klimavolksbegehren

Landeshauptmann Kaiser plädiert für eine EU-weite CO2-Steuer.

1

16.000 bis 18.000 Teilnehmer bei Klimademo in Innsbruck

Unter die zahlreichen Schüler hatten sich auch viele Erwachsene gemischt.

12

Land Tirol will Klimaschutz in Landesordnung verankern

Aber auch der „wettbewerbsfähige Wirtschaftsraum“ soll in die Landesverfassung.

1