Chronik · 07.12.2018 · Gerhard Pirkner

Im Winter wird die Drau in Lienz ausgebaggert

Geschiebemassen nach Unwetter werden entfernt. Aufweitung verhinderte Schlimmeres.

Lesen
3 Postings
Politik & Wirtschaft · 29.11.2018 · Redaktion

Nach Unwettern: 500.000 Festmeter an Schadholz

Auch bei der Herbstkonferenz des Tiroler Bauernbundes waren die Sturmschäden Thema.

Lesen
0 Postings
Chronik · 23.11.2018 · Redaktion

Sturmschäden im Hochgebirge: Linderhütte ohne Dach

Auch die Selbstversorgerhütte am Lienzer Hausberg blieb vom Unwetter nicht verschont.

Lesen
1 Posting
Chronik · 07.11.2018 · Daniela Ingruber

Waldbauern in Osttirol: „Es ist alles weg.“

Herbert Korber und Christian Moser erzählen, wie sie mit der Katastrophe umgehen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 06.11.2018 · Daniela Ingruber

„In einer Nacht lag die Ernte von 50 Jahren am Boden“

Erst langsam wird deutlich, wie hoch die Schäden nach Sturm und Unwetter sind.

Lesen
1 Posting
Chronik · 06.11.2018 · Redaktion

Unwetter: Osttirols Feuerwehren ziehen Bilanz

330 Einsätze mit 700 Mann an den beiden Tagen mit Sturm und Starkregen.

Lesen
3 Postings
Chronik · 05.11.2018 · Redaktion

Unwetter: Das Rote Kreuz Osttirol zieht Bilanz

Die Versorgung und Betreuung auch in gesperrten Gebieten klappte gut.

Lesen
0 Postings
Chronik · 31.10.2018 · Gerhard Pirkner

Freie Fahrt und fast überall Strom in Osttirol

Das Straßen- und Stromnetz ist nach dem Unwetter wieder weitgehend intakt.

Lesen
2 Postings
Chronik · 31.10.2018 · Redaktion

Lienz: Drausteg musste abgebaut werden

Die kleine Fußgängerbrücke wurde vom Hochwasser schwer beschädigt.

Lesen
3 Postings
Politik & Wirtschaft · 30.10.2018 · Gerhard Pirkner

Unwetter: Platter sagt rasche Hilfe des Landes zu

Lokalaugenschein des Landeshauptmanns in Osttirol. Schäden in Millionenhöhe.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Redaktion

Osttirol: Großeinsatz für Störtrupps der TINETZ

Lesachtal und Pustertal leuchten wieder. In 17 Gemeinden wird aber noch gearbeitet.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Redaktion

Felbertauernstraße ab sofort wieder befahrbar

Die Verbindung von Mittersill nach Lienz ist wieder hergestellt, das meldet die Felbertauernstraße AG auf ihrer Website. Die Sperre zwischen Matrei und Huben wurde aufgehoben. Im Bereich der Brühlbrücke wird der Verkehr einspurig geführt.

Aus der Gemeinde Kals wird gemeldet, dass nach einer Lagebesprechung um 15.00 Uhr entschieden wurde, die Kalserstraße L26 ab 16.30 Uhr wieder für den Verkehr zu öffnen. Gesperrt bleibt die Drautal-Bundesstraße B100 zwischen Nikolsdorf und Greifenburg. Diese Sperre soll nach derzeitigem Stand frühestens am 31. Oktober um 7.00 Uhr aufgehoben werden. – Verkehrssituation Osttirol, Stand 16.45 Uhr.

Lesen
0 Postings
Über uns · 30.10.2018 · Redaktion

Ansturm auf Online-Infos von dolomitenstadt.at

Rund 25.000 Nutzer (Unique Clients) informierten sich am 29. Oktober 2018 auf dolomitenstadt.at über die aktuelle Lage in Osttirol und Oberkärnten während der starken Regenfälle mit Sturm und Hochwasser. Knapp 50.000 Besuche (Visits) wurden in diesen 24 Stunden registriert, mit 151.400 Seitenaufrufen (Pageviews).

Allein in der Stunde zwischen 19.00 und 20.00 Uhr abends wurden am 29. Oktober rund 160.000 Requests (Bilder, sonstige Dateien) mit einem Datenvolumen von 6,5 Gigabyte von unseren CDN-Webservern ausgeliefert. Das sind mehr als 2600 Anfragen im Schnitt pro Minute!

Lesen
7 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Redaktion

Nach Sturm und Hochwasser: Das große Aufräumen

Enorme Schäden an Straßen und Stromleitungen. Kritische Situation im Lesachtal.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Gerhard Pirkner

Unwetter: Keine Personenschäden in Osttirol

Jahrhundert-Hochwasser in Sillian – Osttirol auf der Straße nicht erreichbar.

Lesen
0 Postings
Chronik · 30.10.2018 · Gerhard Pirkner

Niederschlag in Osttirol macht eine Pause

ZAMG prognostiziert weitere, nicht mehr so starke Regenfälle ab 2.00 Uhr früh.

Lesen
1 Posting
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Stadt Lienz bietet heute Nacht Notfallbetten an

Aufgrund der Straßensperren in die verschiedenen Täler des Bezirks, hat die Stadtgemeinde Lienz für heute Nacht, 29. Oktober, ein kleines Lager mit 15 Notfallbetten eingerichtet.

Interessierte, oder vom Heimweg abgeschnittene Personen und Pendler, können sich unter der Nummer 04852 – 600 600 an den richtigen Ansprechpartner wenden.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Unwetter: Stromausfälle in vielen Gemeinden Osttirols

Die Pegelstände der Flüsse steigen weiter an. Noch keine Entspannung in Sicht.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Unwetter: Die aktuelle Verkehrslage in Osttirol

Starkregen, Hochwasser und Muren – BH aktualisierte den Lagebericht um 22.30 Uhr.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Heinfels: 93-Jähriger stürzte mit Pkw in den Gärberbach

Ein einheimischer Lenker, laut Polizeibericht 93 Jahre alt, fuhr am 29. Oktober gegen 17.00 Uhr mit seinem Auto in Heinfels auf einem Feld südlich des Gärberbaches aus Richtung Sillian in Richtung Osten. Aus unbekannter Ursache kam er bei starkem Regen auf dem aufgeweichten, unbefestigten Untergrund von der Wiese ab und stürzte mit dem Pkw in den Hochwasser führenden Bach. Eine Zeugin konnte aus einigen hundert Metern Entfernung die Lichter des Fahrzeugs im Bach erkennen und setzte die Rettungskette in Gang. Der Mann konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde von der Rettung, vermutlich leicht verletzt, in das BKH Lienz eingeliefert.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Gesamter öffentlicher Verkehr in Osttirol eingestellt

Seit 19.00 Uhr gibt es im gesamten Bezirk weder Bahn- noch Busverbindungen. 

Lesen
1 Posting
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Oberdrauburg und Möllbrücke besonders gefährdet

An den Hotspots im Bezirk Spittal drohen 100-jährliche Hochwasser.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Lage in Osttirol spitzt sich dramatisch zu

22 Feuerwehren sind bereits im Einsatz. Straßensperren im ganzen Bezirk.

Lesen
5 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Wetterbedingt schulfrei in ganz Osttirol!

Neben Starkregen droht auch ein Föhnsturm mit 130 km/h Windgeschwindigkeit.

Lesen
9 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Sperren auf B100 und Bahnstrecke Lienz-Spittal

In Vorbereitung auf große Niederschlagsmengen und zu erwartende Überschwemmungen werden im Drautal umfassende Verkehrsmaßnahmen getroffen. Ab 14.00 Uhr ist die B100 ab Lurnfeld/Möllbrücke in beiden Richtungen bis nach Oberdrauburg für den Durchzugsverkehr gesperrt. Nur Anrainerverkehr (Ziel- und Quellverkehr) ist zugelassen. Alle anderen Fahrzeuge werden über die B106 Mölltal Straße umgeleitet. Ab 17.00 Uhr wird zudem der Bahnverkehr zwischen Spittal/Drau und Lienz komplett eingestellt. Derzeit ist auch die Straße zwischen Mauthen und Kötschach gesperrt, zwischen Heiligenblut und Döllach gibt es Behinderungen nach einem Erdrutsch. Wir berichten laufend.

Lesen
0 Postings
Chronik · 29.10.2018 · Redaktion

Brenner: Mit Auto und Bahn wieder passierbar

Nach einer nächtlichen Sperre sämtlicher Verkehrsverbindungen über den Brenner meldet die Verkehrsmeldezentrale der autonomen Provinz Bozen freie Fahrt auf der Autobahn A22. Auch die Bahnverbindung über den Brenner ist wieder intakt. Gesperrt bleibt – verursacht durch Murenabgänge und Steinschlag – die Brenner Bundesstraße. Unter folgendem Link ist die aktuelle Entwicklung auf den Straßen über den Brenner und die Alpenpässe zwischen Tirol und Südtirol in Echtzeit abrufbar. Da für heute, Montag, starke Regenfälle vorausgesagt sind, kann sich das Szenario auch wieder ändern.

Aktuelle Verkehrssituation Brenner

Lesen
0 Postings